erstellt am 05.07.2013 15:55 Uhr

Ballett – der richtige Sport für mein Kind? | tanzmuster Ballett-Blog

Ballett für Kinder

Das perfekte Hobby von klein auf

Prima Ballerina sein, ein rosa Kostüm tragen und mit Spitzenschuhen auf der Bühne stehen – davon träumt fast jedes Mädchen. Doch was so spielerisch und einfach aussieht, ist meist das Ergebnis von jahrelangem Training und sehr viel Disziplin.

Warum Ballett trotz Schweiß und Mühen eine der beliebtesten Sportarten ist - oder einfach nur ein tolles Hobby von klein auf sein kann, haben wir in diesem Beitrag zusammengestellt.

Warum mein Kind eine Prima Ballerina sein sollte?

Keine Frage, Sport tut gut und ist gesund! Daher ist es wichtig, schon im Kindesalter ein freudebringendes Hobby zu finden, welches den Kleinen lange Jahre Spaß macht. Und gerade beim Ballett ist das Einstiegsalter ein wesentlicher Faktor: Je früher man damit beginnt, desto einfacher werden Muskeln aufgebaut und geschmeidig gemacht. Ballett ist definitiv ein Sport, der viele Bereiche des Körpers fordert und fördert: vor allem die Beweglichkeit, die Konzentration, die Kondition, die Sprungkraft, die Koordination und zudem wird das Gehör geschult.

Doch Ballett formt nicht nur den Körper! Wer sein Kind für diese Tanzart begeistert, bereitet es auch für viele Bereiche im späteren Leben vor: Das Kind lernt zum Beispiel, dass es sich lohnt nicht aufzugeben, auch wenn es in den Übungsstunden immer wieder an seine Grenzen stößt. Die Kleinen werden feststellen, dass mit Fleiß ihre Beweglichkeit und Kondition stetig verbessert werden können.

Abgesehen von positiven Effekten für den Körper und die Gesundheit der Kinder, erhalten die Kleinen durch das Ballett auch automatisch Zugang zu musikalischen Meisterwerken und Stücken wie „Der Nussknacker“, „Schwanensee“ und „Dornröschen“. Die kulturelle Bildung wird sogar noch ein Stück weiter ausgedehnt, wenn man den Kleinen erklärt, dass das Ballett seine Ursprünge im Französischen und Italienischen hat und deshalb Grundpositionen und -begriffe in diesen Sprachen erhalten bleiben.

Kurz gesagt: Ballett ist toll, weil...

  • es Spaß und Freude im Einklang mit Musik bringt
  • es den Körper und Charakter stärkt
  • es Körperhaltung und Beweglichkeit verbessern kann
  • es positiv für die Charakterbildung ist und wichtige Grundlektionen fürs Leben vermittelt
  • es spielerisch Bildung im Bereich der klassischen Musik und Fremdsprachen bedeutet
  • es einfach traumhaft schön ist, zu zuschauen!

Was ist zu beachten, wenn mein Kind Ballettunterricht nimmt?

Damit das (neue) Hobby auch lange Freude bringt, sollte man vor der ersten Ballettstunde ein paar Punkte bedenken: Augen auf bei der Tanzschul-Auswahl! Denn im Ballett können Gelenke und Füße sehr stark belastet werden. So ist es wichtig, eine gute Ballettschule zu suchen, die von Anfang an besonderen Wert darauf legt, dass die Positionen korrekt ausgeführt werden.

Ohne Fleiß, keinen Preis: Ballett ist eine Sportart, die viel Übung, Disziplin und Ausdauer erfordert. Das kann schon mal zu Tränen und Frustration bei den Kleinen führen. Vor allem wenn nicht immer alles von Anfang an perfekt gelingt. Und das bedeutet auch für Eltern „an der Sache dran zu bleiben“ und ihre Sprösslinge zu motivieren: Denn nur durch konstantes Training kann der Körper die gewünschten Muskeln aufbauen. So wird schließlich jede neue Übung irgendwann gelingen.

Voraussetzung für jeden Erfolg ist meist eine gute Ausrüstung. Das ist auch im Ballett nicht anders. Daher ist die Wahl von qualitativer Sportbekleidung wie Ballettschuhen, Strumpfhosen, Stulpen - und später auch den Spitzenschuhen wichtig!

Checkliste vor und nach der ersten Ballettstunde:

  • gute Ballettschule auswählen
  • in qualitativ hochwertige Sportbekleidung investieren 
  • Ausdauer vermitteln – damit die Kleinen nicht gleich aufgeben, wenn es anstrengend wird

Unser Fazit: Ballett bringt Freude

Wer einen Sport für sein Kind sucht, der nicht nur Spaß macht, sondern die Kleinen auf viele Bereiche des Lebens vorbereitet, der findet im Ballett die perfekte Kombination. Mit viel Disziplin, der richtigen Bekleidung und einer guten Tanzschule, kann der Grundstein für eine lebenslange Leidenschaft gelegt werden. Denn Tanzen macht Spaß und bringt Freude – nicht nur für die kleinen Eleven, sondern natürlich auch für ganze Familie, die bei Aufführungen mitfiebern kann.

zurück zur Übersicht
alle Preise sind inklusive 19% gesetzlicher MwSt. © 2010-2015 tanzmuster / Alle Rechte vorbehalten / powered by createyourtemplate

100 Tage Rückgaberecht, Versandkostenfreie Lieferung ab 40 € in 1-2 Tagen

Warenkorb

ist leer :( ansehen