Épaulement

(Aussprache: <epolmo> die Betonung liegt auf der letzten Silbe)

Die wörtliche Bedeutung des französischen Begriffs lautet „Ausrichtung“. Wie bei den meisten Tanzformen, ist auch beim Ballett die Ausrichtung zum oder weg vom Publikum Teil der Choreographie und somit des Ausdrucks. Befehle wie „Épaulement“ sind daher bedeutend für die Ausführung des Tänzers/der Tänzerin.

Mit dem „Épaulement“ bezeichnet man die Körperhaltung des Tänzers/der Tänzerin, die dem Zuschauer zugewandt ist. Beide Schultern und beide Beckenkämme sind dabei geöffnet und das Gesicht zeigt zum Publikum. Lediglich durch eine geringe Drehung des Oberkörpers, dreht der Tänzer/die Tänzerin eine Schulter ein wenig mehr nach vorne, so dass eine dreidimensionale Haltung entsteht.

alle Preise sind inklusive 19% gesetzlicher MwSt. © 2010-2014 tanzmuster / Alle Rechte vorbehalten / powered by createyourtemplate

100 Tage Rückgaberecht, Versandkostenfreie Lieferung ab 40 € in 1-2 Tagen

Warenkorb

ist leer :( ansehen