Penché                   

Aussprache: <pah-scheh>

Im Ballett ist jede Bewegung gewollt und wird mit geübter Körperkontrolle ausgeführt. Dem Zuschauer erscheinen vielleicht jedoch manche Figuren fast mühelos. Doch dies ist lediglich eine Illusion und hat auch beim „Penché“ nichts mit der wörtlichen Übersetzung „kippen“ zu tun.

Beim „Penché“ handelt es sich nämlich um ein Arabesque mit einem sehr hohen Bein, wobei die Ballerina den Körper nach vorne neigt. Dabei gibt es drei Varianten, die sich durch den Grad der Neigung des Oberkörpers bzw. der Höhe des ausgestreckten Beins nach oben unterscheiden. Am anspruchsvollsten ist die Variante, wenn das Bein hoch in der Luft in einem Spagat endet und dabei ein 180 Gradwinkel mit beiden Beinen entsteht.

alle Preise sind inklusive 19% gesetzlicher MwSt. © 2010-2014 tanzmuster / Alle Rechte vorbehalten / powered by createyourtemplate

100 Tage Rückgaberecht, Versandkostenfreie Lieferung ab 40 € in 1-2 Tagen

Warenkorb

ist leer :( ansehen