Assemblé

Mit "Assembé" wird in der Ballett-Fachsprache ein Sprung von einem auf beide Beine bezeichnet. Der Begriff stammt - wie die meisten Ballettausdrücke - aus dem Französischen und bedeutet übersetzt so viel wie "zusammengeführt, zusammengebracht, aneinendergeheftet".

Ausführung: Der Sprung beginnt auf einem Bein und endet, wie bereits erwähnt, auf zweien. Um ein Assemblé korrekt auszuführen, muss der Tänzer bzw. muss die Balletttänzerin während der Flugphase beide Beine zusammenbringen (frz. "assembler") und schließlich in der ersten, dritten oder fünften Position landen. Der Sprung kann dabei sowohl klein (Assemblé petit) als auch groß (Assemblé grand) ausgeführt und entweder mit (Assemblé en tournant) oder ohne (Assemblé simple) Drehung getanzt werden.

alle Preise sind inklusive 19% gesetzlicher MwSt. © 2010-2014 tanzmuster / Alle Rechte vorbehalten / powered by createyourtemplate

100 Tage Rückgaberecht, Versandkostenfreie Lieferung ab 40 € in 1-2 Tagen

Warenkorb

ist leer :( ansehen