Boléro, der

Ursprünglich am spanischen Hof des 18. Jahrhunderts als eine Art "Paartanz" mit Kastagnetten entwickelt, zählt der Boléro neben dem Wiener- und dem Langsamen Walzer heute zu den bekanntesten Tänzen im 3/4-Takt - und genießt auch im Ballett eine ganz besondere Stellung.

Seine Popularität verdankt der spanische Tanz dabei jedoch keinem Spanier, sondern einer Russin und einem Franzosen: Den Auftrag zur Komposition seines meisterhaften Orchesterstücks "Boléro" als spanisches Ballett erhielt der französische Komponist Maurice Ravel nämlich Ende der 1920er Jahre von der weltberühmten Ballerina Ida Rubinstein. Heute zählt der "Boléro" zu den bekanntesten und beliebtesten Ballettstücken überhaupt.

alle Preise sind inklusive 19% gesetzlicher MwSt. © 2010-2014 tanzmuster / Alle Rechte vorbehalten / powered by createyourtemplate

100 Tage Rückgaberecht, Versandkostenfreie Lieferung ab 40 € in 1-2 Tagen

Warenkorb

ist leer :( ansehen