De côté

Im Grunde beschreibt der Ballett-Begriff "de côté" schlicht und einfach eine räumliche Ausrichtung der Bewegung eines Tänzers, kurz: dessen Bewegungsrichtung.

Angelehnt an den französischen Ausdruck für "zur Seite" sind somit alle Bewegungen "de côté", die weder nach vorne, noch nach hinten oder diagonal ausgerichtet sind, sondern einer Seite der Bühne entgegenstreben. Oft werden zudem auch bereits seitliche Körperhaltungen (ebenfalls aus Sicht des Betrachters wahrgenommen) als "de côté" bezeichnet.

alle Preise sind inklusive 19% gesetzlicher MwSt. © 2010-2014 tanzmuster / Alle Rechte vorbehalten / powered by createyourtemplate

100 Tage Rückgaberecht, Versandkostenfreie Lieferung ab 40 € in 1-2 Tagen

Warenkorb

ist leer :( ansehen