Retiré

(Aussprache: <re-ti-reh)

Für das Ballett und jegliche Art des Tanzens ist ein gutes Gleichgewichtsgefühl wichtig. Doch keine Panik, wer zu Beginn noch etwas wackelig auf den Beinen ist, der kann beruhigt sein! Denn wie mit fast allem, ist auch dies mit viel Übung zu erlernen. Mit dem "Retiré" hat man eine perfekte Position, um an seiner Balance zu arbeiten und diese zu verbessern. Wörtlich übersetzt man das französische Verb mit "zurückgezogen" und es bezieht sich im Ballett auf das hochgezogene Bein.
 
Der Spielbeinfuß wird am Knie des Standbeins angelegt nachdem er vom Boden nach oben gezogen wurde. Das "Retiré" gehört zum Standardrepertoire im Ballett und dient als Ausgangsposition für Drehbewegungen, wie beispielsweise eine Pirouette. 
alle Preise sind inklusive 19% gesetzlicher MwSt. © 2010-2014 tanzmuster / Alle Rechte vorbehalten / powered by createyourtemplate

100 Tage Rückgaberecht, Versandkostenfreie Lieferung ab 40 € in 1-2 Tagen

Warenkorb

ist leer :( ansehen