Royale

(Aussprache: rojal)

Der Traum vieler Mädchen scheint es, einmal wie eine Prinzessin märchenhaft über das Tanzparkett zu gleiten. Für viele ist daher der Gang zur Ballettschule ein kleiner Schritt in Richtung dieser Traumerfüllung.

Mit Begriffen wie „Royale“ werden diese Konnotationen zum Königlichen vielleicht noch verstärkt. Allerdings bezeichnet dieser Tanzbefehl einen Positionswechsel der Beine und ist auch unter dem Begriff "Changement battu" bekannt. Wörtlich kann dies aus dem Französischen mit "geschlagener Wechsel" übersetzt werden.

Die Ballerina führt also beim „Royale“ einen Positionswechsel der Füße durch. Sie startet die Figur in der fünften Position. Sie drückt sich mit beiden Beinen kraftvoll vom Boden ab. Dabei schlägt sie die Waden in der Luft zusammen, bevor sie die Position der Füße wechselt. Die Stellung der Beine ist jetzt genau umgekehrt zur Ausgangspose: Der hintere Fuß ist nun vor dem anderen Fuß. Diese Sprünge werden mehrfach und in schneller Bewegung zu fröhlicher („allegro“) Musik ausgeführt. Die Position der Arme bleibt dabei durchgehend in der ersten Position. Sie hält also die Arme gebeugt nach vorne vom Körper weg, sodass die Fingerspitzen auf Höhe des Bauchnabels leicht zueinander zeigen.

alle Preise sind inklusive 19% gesetzlicher MwSt. © 2010-2014 tanzmuster / Alle Rechte vorbehalten / powered by createyourtemplate

100 Tage Rückgaberecht, Versandkostenfreie Lieferung ab 40 € in 1-2 Tagen

Warenkorb

ist leer :( ansehen