Standbein/Spielbein

Auch im Ballett gibt es immer einen, der sprichwörtlich den Ton angibt! Hierbei handelt es sich um die Beine, die oft je eine passive und eine aktive Rolle spielen. Doch auch bei scheinbar ruhenden Positionen beziehungsweise nicht aktiven Körperteilen ist es wichtig, immer die Körperspannung zu halten.

Das sogenannte Standbein bleibt bei einem Bewegungsablauf am Boden und trägt das Körpergewicht. Im Gegensatz dazu bezeichnet man das aktive Bein als „Spielbein“. Dieses ist also sozusagen Hauptakteur bei der Bewegung und führt diese ohne Gewichtsbelastung aus.

alle Preise sind inklusive 19% gesetzlicher MwSt. © 2010-2014 tanzmuster / Alle Rechte vorbehalten / powered by createyourtemplate

100 Tage Rückgaberecht, Versandkostenfreie Lieferung ab 40 € in 1-2 Tagen

Warenkorb

ist leer :( ansehen